Ramadhuta Holger Lieberenz

Yoga, Entspannungskurse

Draußen sein, frei sein, mich spüren; das hat mich in meiner Jugend zum Klettern gebracht. Das gleiche Gefühl entdeckte ich auch in meiner ersten Yogastunde, diesmal nicht draußen, dafür erschloss sich eine innere Weite. „Yogas Chitta Vritti Nirodaha“, so beschrieb Patanjali, ein indischer Gelehrter diesen Weg. Yoga ist das zur Ruhe bringen der Gedanken im Geist, die Faszination der Stille. Der Weg dorthin führt über ein phantastisches Bewegungssystem, Jahrtausende erprobt und ganzheitlich. Yoga ist meiner Ansicht nach die perfekte Ergänzung zum Klettern und Bouldern. Du kannst gezielt Deine Verkürzungen, Blockaden und Defizite ausgleichen, Beweglichkeit erhöhen und Deine Konzentration verbessern. Du wirst nicht nur besser, sondern vor allem ein zufriedener Kletterer… entdecke Deine Leichtigkeit.