Routesetting

Das Besondere am Bouldern im Mandala ist die Qualität des Routenbaus. Jede Boulderroute wird von unseren Routenschraubern an einer passenden Wandstelle angebracht und gemeinsam fein abgestimmt.

Wir arbeiten mit sechs verschiedenen Schwierigkeitsgraden, die durch die Farbe der Klettergriffe gekennzeichnet sind. Blaue und rote Boulder gelten als „leicht“, aber schon fordernd für Anfänger, orange und schwarz gelten als „mittlere“ Schwierigkeitsstufe, weiß und gelb sind „schwere“ Boulder als Herausforderung für Erfahrene bis Profis.

Abklettergriffe

Im Video erklärt Robert die grauen Abkletterhenkel. Viel Spaß beim Schauen!

Überall im Mandala hängen mittlerweile graue Henkel herum 🤔.@robert.leistner erklärt was es mit den Griffen auf sich hat. Bon Bloc!Euer Mandala Team #mandalaroutesetting #mandaladresden #mandalabouldern #bonbloc

Gepostet von Mandala – Boulderhalle Dresden am Dienstag, 2. Juni 2020